LIVE AUS DEM BAUMHAUS

Burnout - der Körper gibt im Vorfeld deutliche Zeichen

Viele Führungskräfte laufen tagtäglich auf Funktionsmodus. Zeitdruck, Leistungsdruck… sind ihre ständigen Begleiter. Oft bekommen sie gar nicht mit, wie es ihnen geht, es bleibt keine Zeit zum nachspüren. Bedürfnisse oder Signale des Körpers werden nicht wahrgenommen oder unterdrückt. Wir haben gelernt uns nach außen zu fokussieren und verlernt uns innen wahrzunehmen. Im Grunde bekommen wir zu oft „nichts“ mit.

Es besteht die Gefahr, dass die Führungskräfte zulange über ihre Grenzen gehen. Neben dem Verlust der Lebensfreude und der Abnahme der Leistungsfähigkeit, besteht ein potentielles Gesundheitsrisiko. Nicht selten heisst hier irgendwann die Diagnose „Burnout“. Um dem vorzubeugen ist es wichtig, den eigenen Körper, seine Signale und seine Sprache bewusst wahrzunehmen.

“Welt der Wunder” interviewte den Mediziner Dr. Michael Spitzbart, der das Burnout-Phänomen auf der Körperebene erforscht hat. In diesem Video zeigt er was Stress im Körper bewirkt und wie es zu einem Burnout-Syndrom kommen kann.

Baumhaus-Archiv: